Target for Home in menus

Werkzeugstahl für unterschiedliche Anwendungsgebiete

Stahl wird in die Kategorien Werkzeugstahl und Baustahl unterteilt, je nach seiner technischen Anwendung. Werkzeugstahl (Ws), wird zur Herstellung für Werkzeugen eingesetzt, mit denen man u.a. Normteilen, wie Schrauben, Muttern, Rädern, Armaturen etc., sowie für Schneidewerkzeuge und Umformwerkzeuge herstellt. Im Englischen tool steel genannt, wird Werkzeugstahl auch zur Herstellung von Spritzgusswerkzeugen für Kunststoff und diverse Metalle verwendet.

Werkzeugstähle sind höher legierte Stähle, die eine hohe Verschleißfestigkeit, Härte, und teilweise hoher Warmhärte für Einsätze bei höheren Temperaturen aufweisen. Der unliegierte und niedrig-legierte Baustahl, der als Bewehrungsstahl und Betonstahl, sowie im Maschinenbau verwendet wird, hat einen Kohlenstoffgehalt von nur 0 – 0,6%. Zur Gewinnung von Werkzeugstahl werden in Europa hauptsächlich Schrotte eingeschmolzen, der somit zu einem äußerst nachhaltigen Werkstoff wird.

Stahlschrotte können mittels Lichtbogenofen (Elektrolichtbogenofen / Electric Arc Furnace EAF), aber auch durch Induktionsöfen erschmolzen werden. Bei der Stahlherstellung in einem Elektrolichtbogenofen sind jedoch Grafitelektroden erforderlich. Allerdings ist die Herstellung von Grafitelektroden sehr energieintensiv und eine schmutzig Angelegenheit und kann nur durch hohe Umweltauflagen in den Betrieben einigermaßen umweltverträglich dargestellt werden. In den letzten Jahren ist daher die Herstellung der Elektroden auch in Asien durch die hohen Standards deutlich aufwendiger und teurer geworden. Hersteller, die die Umweltauflagen in den vergangenen Jahren nicht erfüllen konnten, wurden von den Behörden, auch in Asien, weitestgehend geschlossen.

Lichtbogenöfen gibt es in Ausführungen als Gleichstrom- oder Wechselstromofen

Stahlarbeiter am Lichtbogenofen / Electric Arc Furnace

Grafische Darstellung eines Lichtbogenofens, mit drei Elektroden von oben



Nach oben


Unlegierte oder niedrig legierte Stähle und höher legierter Werkzeugstahl

Die beiden Stahlkategorien unterscheiden sich hauptsächlich im Kohlenstoffgehalt. Durch den deutlich niedrigeren C-Gehalt bei den unlegierten und niedriglegierten Stählen im Vergleich zum Werkzeugstahl, ist somit nur eine deutlich geringere Härte erreichbar. Die unlegierten und niedriglegierten Stähle, die auch als Baustahl und Edelbaustahl bekannt sind, werden einer Einsatzhärtung oder einer Vergütung unterzogen. Je nach Möglichkeit und Einsatzzweck des Werkstoffs. Der Werkstoff 16MnCr5 ist z.B. ein typischer Einsatzstahl, der nur einer Einsatzhärtung unterzogen wird. Dies bedeutet, dass das Werkstück durch die Härtung an der Oberfläche und im Außenbereich die eingestellte Härte aufweist, im Kern jedoch immer noch relativ weich und zäh ist. Dadurch kann man an der Oberfläche des Werkstücks einen übermäßigen Verschleiß verhindern und durch die Zähigkeit im Kern ein Abreisen des Werkstückes bei größeren, unregelmäßig auftretenden Kräften, verhindern oder reduzieren.

Unlegierte Stähle, auch Baustähle genannt, werden in der Bauindustrie, z.B. als Stahlmatten, T-Träger etc., verwendet und eingesetzt. Diese Stähle sind nicht härtbar. Edelbaustähle werden meist als Produktionsmaterial für z. B. die Automobilindustrie und den Maschinenbau eingesetzt, da bei diesen Stählen eine gewisse Wärmebehandlung möglich und auch nötig ist um den Ansprüchen an die Teile gerecht zu werden. Aus Werkzeugstahl können Biegewerkzeuge, Ziehwerkzeuge, Stempel, Schneidplatten, Gesenke, Strangpressmatrizen usw. hergestellt. Je nach Einsatzzweck unterscheidet man die Werkzeugstähle in Kalt- und Warmarbeitsstähle.

Im Gegensatz zu unlegiertem, wird legierter Werkzeugstahl für hoch beanspruchte Werkzeuge verwendet, denn er ist vollständig durchhärtbar. Er verzieht sich beim Härten nur wenig. Durch die entsprechende Legierungslage kann ein Werkzeugstahl eine Härte von bis zu 64 HRC erreichen. Dadurch können aus ihm hoch beanspruchte Werkzeuge hergestellt werden. Als Legierungselemente enthält dieser Stahl Mangan, Chrom, Molybdän, Wolfram, Vanadium und Nickel. Legierter Werkzeugstahl wird auch in die Untergruppen Kaltarbeitsstahl und Warmarbeitsstahl unterteilt. Die STAHL-Handels GmbH E. Matz hält sowohl Kaltarbeitsstahl als auch Warmarbeitsstahl in einem gut sortierten und umfangreichen Lager, Als Rund-, Flach- und Virkantmaterial für Sie bereit.

Recycling von Stahl ohne Qualitätsverlust

Stahl ist langlebig, gut form- und verarbeitbar und kann ohne Qualitätsverlust wiederverwertet werden (Multirecycling / Stahl-Recycling). Voraussetzung für das Stahl-Recycling ohne Qualitätsverlust ist der Einsatz von sortenreinen Schrotten. Somit muss die Schmelze nicht teuer, durch den erhöhten Zusatz von einzelnen Legierungselementen, auflegiert werden.

Der Einsatz von Stahlschrott als Sekundärrohstoff in der Stahlerzeugung nimmt weiter zu und so bildet Stahl-Recycling inzwischen einen wichtigen Teil der Wertschöpfungskette.

Laut der Internetplattform stahl-online.de, der Wirtschaftsvereinigung Stahl und Stahlinstitut VDEh ist „Stahl das am meisten wiederverwertete Material weltweit. Jede Tonne eingesetzter Stahl- und Eisenschrott vermeidet den Abbau von 1,5 Tonnen Eisenerz. Eisenhüttenschlacken ersetzen Kalkstein, Kies und andere Naturmaterialien“.

Weltweit werden ca. 1 Mio. Tonnen Werkzeugstahl verbraucht. Besonders hoch ist die Nachfrage nach Werkzeugstahl derzeit in China.


Nach oben


Diese Ab­mess­ungen steh­en bei uns­eren Kalt­arbeits­stählen in rund, flach und vier­kant zur Verfügung

Die technischen Datenblätter der einzelnen Werkstoffe können Sie als PDFs hier herunterladen.

Unser Kaltarbeitsstahl-Sortiment

Unser Lagerprogramm an Warmarbeitsstählen im Überblick

Die technischen Datenblätter der einzelnen Werkstoffe können Sie hier als PDFs herunterladen.

Weitere Werkstoffe und Abmessungen erhalten Sie auf Anfrage. Wir von der Stahl Handels-GmbH E. Matz bieten unseren Kunden ein umfangreiches Lager von 8.000 Tonnen und 3.000 Artikel in Werkzeug- und HSS-Stahl und einen schnellen und zuverlässigen Service.


Kontakt


STAHL Handels-GmbH E. Matz
Gutenbergstraße 30
70736 Fellbach

Sie erreichen uns montags bis donnerstags von 8:00 bis 16:30 Uhr, sowie freitags von 8:00 bis 15:00 Uhr
unter der Nummer: +49 711 / 5 170-160/-161, eMail: info@stahl-matz.de


Darüberhinaus finden Sie weitere Informationen zu unserem gesamten Anbebot, sowie unserem Service auf unserer Website stahl-matz.de und auf unseren Seiten stahlhandel-deutschland.de, kaltarbeitsstahl-handel.de, warmarbeitsstahl.com, sowie schnellarbeitsstahl-handel.de.

Nach oben

Impressum

STAHL Handels-GmbH E. Matz
Gutenbergstraße 30
70736 Fellbach

Registergericht: Amtsgericht Stuttgart
Registernummer: HRB 264098

Umsatzsteuer-ID
USt ID-Nr. DE114216276

Geschäftsführer: Wilhelm Oberste-Beulmann, Stephan Oberste-Beulmann

Haftungsausschluss:
Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Richtigkeit externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Photos: STAHL-Handels GmbH E. Matz

Wenn Sie Ihren Weg zu uns berechnen möchten, klicken Sie auf zu google maps

Hier können Sie unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen als PDF herunterladen

Gestaltung und Realisation: Kupola, Grafik und Internet Design – kupola.de

Nach oben

Datenschutzerklärung

1. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten (DSB)
2. Allgemeines
3. Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Website
4. Links zu anderen Websites
5. Sonstiges
6. Begriffsbestimmungen und Verweis auf die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO)
1. Kontaktdaten unseres Datenschutzbeauftragten (DSB)

STAHL-Handels GmbH E. Matz
Datenschutzbeauftragter
Hr. Dieter Ollas
Telefon: 02941 209196
eMail: dsb@stahl-matz.de
2. Allgemeines

Wir freuen uns über Ihren Besuch auf unserer Website und über Ihr Interesse an unserem Unternehmen. Wir möchten, dass Sie sich beim Besuch auf unserer Website sicher und wohl fühlen und nehmen daher den Schutz und die Sicherheit Ihrer personenbezogenen Daten ernst. Die nachstehenden Erläuterungen gelten für die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Website im Rahmen der Datenschutzgrundsätze und Bestimmungen aus der EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und dem Bundesdatenschutzgesetz 2018 (BDSG 2018), auch BDSG n.F. (n.F. = neue Fassung) genannt. Wir behandeln grundsätzlich alle personenbezogenen Daten nach den gleichen, von der DSGVO und dem BDSG 2018 vorgegebenen Prinzipien für personenbezogene Daten natürlicher Personen.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Website
Grundsätzlich werden auf unserer Website keine personenbezogenen Daten verarbeitet. Wir führen keine Web-Trackings oder Web-Analytics (Datensammlungen und deren Auswertung bzgl. des Besucher-Verhaltens auf Websites) durch. Es werden auch keine Cookies (kleine Textdateien, die auf dem Computer von Betroffenen gespeichert werden, um die Navigation auf Websites zu erleichtern, bzw. um statistische Auswertungen erhalten zu können) verwendet.

Ebenso gibt es auf unserer Website kein Kontaktformular. Wenn Sie auf elektronischem Wege Kontakt mit uns aufnehmen oder eine Mitteilung an uns richten möchten, dann schreiben Sie uns bitte eine eMail. Die eMail-Adressen unseres Hauses finden Sie auf der Kontaktseite. Beachten Sie jedoch bitte, dass eMail-Verkehr unverschlüsselt ist und eMails daher während des Transportwegs nicht hinreichend vor der unbefugten Kenntnisnahme durch Dritte geschützt sind.

4. Links zu anderen Websites
Unser Internet-Auftritt kann Links zu Websites anderer Anbieter enthalten. Wenn Sie einem dieser Links folgen, verlassen Sie unseren Einflussbereich und damit den Geltungsbereich dieser (unserer) Datenschutz-Erklärung. Sie befinden sich dann auf der Webseite eines anderen Anbieters und somit in dessen Verantwortungsbereich. Es erklärt sich daher, dass wir für den Inhalt dieser verlinkten Webseite und für Ihre Daten auf diesen verlinkten Websites keine Verantwortung und/oder Haftung übernehmen können und auch nicht übernehmen werden. Ggf. informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

Vor der Freigabe eines Links zu einer fremden Websites, haben wir uns von der rechtlich einwandfreien Gesinnung und Gestaltung auf dieser Seite überzeugt. Sollte uns bekannt werden, dass der Inhalt einer verlinkten Website mittlerweile gegen den Sinn der DSGVO, des BDSG 2018 und/oder ein anderes deutsches Gesetz, bzw. gegen die guten Sitten verstößt, so werden wir diesen Link sobald als möglich entfernen lassen.

5. Sonstiges
Unser Internet-Auftritt kann Links zu Websites anderer Anbieter enthalten. Wenn Sie einem dieser Links folgen, verlassen Sie unseren Einflussbereich und damit den Geltungsbereich dieser (unserer) Datenschutz-Erklärung. Sie befinden sich dann auf der Webseite eines anderen Anbieters und somit in dessen Verantwortungsbereich. Es erklärt sich daher, dass wir für den Inhalt dieser verlinkten Webseite und für Ihre Daten auf diesen verlinkten Websites keine Verantwortung und/oder Haftung übernehmen können und auch nicht übernehmen werden. Ggf. informieren Sie sich bitte auf der neuen Webseite über den dortigen Datenschutz.

6. Begriffsbestimmungen und Verweis
Gemäß Artikel 4 der EU-DSGVO (Datenschutzgrundverordnung) Im Sinne dieser Verordnung bezeichnet der Ausdruck (Original-Textauszug): „personenbezogene Daten“ alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind. „Verantwortlicher“ die natürliche oder juristische Person, Behörde, Einrichtung oder andere Stelle, die allein oder gemeinsam mit anderen über die Zwecke und Mittel der Verarbeitung von personenbezogenen Daten entscheidet.

Verantwortlich für diese Website: STAHL-Handels GmbH E. Matz.

Die gesamte DSGVO kann jederzeit im Internet unter dem Link in einer authentischen Fassung des Amtsblattes der EU nachgelesen werden.

Target for Kontakt in menus

Nach oben


So kommen Sie in Kontakt Gwinner-Heizung GmbH auf Google Maps